home order

Alles darüber, wie man die Zusammenfassung einer Facharbeit schreibt

Die Facharbeit ist Pflicht und wird in der Oberstufe als pädagogisches Mittel benutzt, um Schüler an wissenschaftliches Denken und Schreiben heranzuführen und auf das Abitur vorzubereiten. Das Schreiben von Facharbeiten ist mit einigen Ausnahmen obligatorisch und ersetzt eine Klausur in der zwölften Klasse. Wenn Sie an einer Fachhochschule oder gar Universität studieren, schreiben Sie auch Facharbeiten.

Facharbeiten sind im Wesentlichen wissenschaftliche Hausaufgaben, in denen Sie Sachverhalte untersuchen, erklären und veranschaulichen

Dem Schreiben einer Facharbeit gehen intensive Recherchen voraus, nachdem man sich endlich für ein Thema entschieden hat. Wichtig ist es, sich dabei nicht nur auf eine Suchmaschine wie z. B. Google zu verlassen. Fachdatenbanken sind hier das Mittel der Wahl oder BASE, die Bielefeld Academic Search Engine als Ihr erster Anlaufpunkt. Sie finden dort mehr als 116 Millionen indexierte Volltexte aus mehr als 5000 Quellen, von denen circa 60 % frei zugänglich sind.

Sie sollten jede Informationsquelle, die Sie für Ihre Facharbeit heranziehen, auf Glaubwürdigkeit hin prüfen. Nichts ist schlimmer, als falschen oder unzureichenden Informationen aufgesessen zu sein.

Die Gliederung einer Facharbeit ist der einer Bachelorarbeit sehr ähnlich

Von dem Titelblatt einmal abgesehen besteht sie aus einem Inhaltsverzeichnis, der Einleitung, einem Hauptteil, der Zusammenfassung und letztlich dem Literaturverzeichnis.

Für Ihr Inhaltsverzeichnis empfiehlt sich, die Dezimalklassifikation zur Gliederung zu benutzen. Der Vorteil dabei liegt darin, dass sehr tief untergliedert werden kann, ohne dass die Übersichtlichkeit verloren geht. Achten Sie bei dem Inhaltsverzeichnis ganz besonders darauf, dass Ihre Überschriften mit denen im Text übereinstimmen und die wesentlichen Aspekte Ihrer Fragestellung verdeutlichen. So gelingt es Ihnen, den Lesern einen roten Faden durch Ihre Facharbeit zu bieten an denen sie sich orientieren können. Das Inhaltsverzeichnis wird bei der Seitenanzahl übrigens nicht mitgezählt.

In der Abfolge der Gliederung als Nächstes kommt dann die Einleitung. Ganz wichtig, hier darf nicht auf den Inhalt des Hauptteils vorgegriffen werden. In Ihrer Einleitung erklären Sie der Leserschaft die Wichtigkeit der zugrunde liegenden Fragestellung Ihrer Facharbeit. Beschreiben Sie kurz das Thema, stellen Sie kurz die Methodik dar und welches die Ziele Ihrer Untersuchung waren. Zuletzt geben Sie einen kleinen Einblick darüber, wie Ihre Arbeit aufgebaut ist.

Das ist natürlich gar nicht so einfach, wenn man die Arbeit noch gar nicht geschrieben hat. Deswegen empfiehlt es sich zuerst die Zusammenfassung Ihrer Facharbeit zu schreiben, nachdem Sie den Hauptteil fertiggestellt haben.

Die Zusammenfassung ist sozusagen die Krönung Ihrer Facharbeit und manch einer empfindet das Schreiben, einer gelungenen Zusammenfassung, als genauso herausfordernd wie den Hauptteil zu erarbeiten. Spätestens jetzt würde man gerne jemanden erfahrenen zu Seite zu haben, der einem dabei hilft die Zusammenfassung der Facharbeit zu schreiben, z. B. ein Ghostwriter.

Wann rechtfertigt es sich, einen Ghostwriter mit der Zusammenfassung der Facharbeit zu beauftragen?

Wer kennt das nicht? Sie sitzen vor dem PC, lesen wieder und immer wieder den Kernteil Ihrer Arbeit und finden einfach keinen Einstieg in Ihre Zusammenfassung. Womöglich sind Sie das Schreiben, zudem wissenschaftlich, nicht gewohnt und fühlen sich unsicher. Sie hätten gerne eine Vorlage, an der Sie sich orientieren können. Vielleicht haben Sie sogar Schwierigkeiten sich Ihre Zeit einzuteilen, weil Sie neben dem Studium oder zweitem Bildungsweg arbeiten gehen müssen. In diesen Situationen bietet es sich an, die Zusammenfassung Ihrer Facharbeit durch einen Ghostwriter schreiben zu lassen.

Auf ghostwritingagentur.ch verhilft man Ihnen zu einer erstklassigen Zusammenfassung für Ihre Facharbeit

In der Zusammenfassung zeigt es sich, ob der Autor den nötigen Sachverstand besitzt die Fragestellung und die daraus resultierenden Ergebnisse wissenschaftlich korrekt und in sich schlüssig, in komprimierter Form wiedergeben kann. Eingangs bietet man eine generelle Übersicht zum Thema, dann resümiert man die Ergebnisse, die aus der Fragestellung hervorgegangen sind. Als Nächstes folgt eine kritische Auseinandersetzung mit der Arbeit an sich und zu guter Letzt die Schlussfolgerungen.

Die Zusammenfassung dient auch dazu die Leser durch Ihre Arbeit zu führen, stellen Sie sich das so vor wie der Moderator in einer Fernsehsendung.

Eine gute Zusammenfassung liest sich flüssig im Verbund mit der Einleitung. Um Ihrer Arbeit den letzten Schliff zu geben, empfiehlt es sich Ihre Zusammenfassung mit der Einleitung gegenzulesen.

Hier können Sie von dem großen Erfahrungsschatz unserer Ghostwriter profitieren, die Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen und Ihnen bei der Zusammenfassung Ihrer Facharbeit helfen können.

Wichtig ist außerdem, dass Sie in Ihrer Zusammenfassung niemals ein neues Thema angehen, ein Kardinalfehler, der all Ihre Mühen mit einem Schlag zunichtemachen kann. Kein Prüfer akzeptiert es eine Arbeit vorgelegt zu bekommen, deren Zusammenfassung sich schon fast wie eine eigenständige, völlig aus dem Zusammenhang gerissene Arbeit liest. Orientieren Sie sich in Ihrem Schreibstil am Hauptteil. Vermeiden Sie unbedingt Ihre eigene Meinung zu kolportieren oder sich gar in Subjektivismus zu ergehen. Der übermäßige Gebrauch von Füllwörtern ist genauso verpönt wie die Pronomen. Das unpersönliche Pronomen „man“ wird als zu vage angesehen und sollte so sparsam wie möglich eingesetzt werden. Im Allgemeinen wird angeraten sich der Passivumschreibung zu bedienen, das gilt auch für den Umgang mit dem „ich“.

Bleiben Sie stets sachlich und vermeiden Sie Superlativen, emotionell verstärkende Ausdrücke sind fehl am Platz.

Richtig zitieren ist von größter Bedeutung. Zitate müssen als solche kenntlich gemacht werden und dienen der Untermauerung Ihrer Beobachtungen und Argumente. Zitate können wörtlich oder sinngemäß angewandt werden. Ein Zitat muss stets durch eine genaue Quellenangabe belegt werden, auf die mit einer Ziffer am Ende des Zitats verwiesen wird. Die Quellenangaben selbst werden am Schluss Ihrer Facharbeit mit fortlaufender Nummerierung aufgeführt.

Es ist verständlich, dass Sie in Ihrer Arbeit mit Ihrem Fachwissen brillieren wollen, lassen Sie es sich trotzdem nicht einfallen mit Fachwörtern um sich zu werfen.

Das alles hört sich ziemlich schwierig an, da wäre es schön auf die Unterstützung eines Ghostwriters bauen zu können und die Zusammenfassung Ihrer Facharbeit schreiben zu lassen.

Haben Sie schon einmal daran gedacht, sich bei der Zusammenfassung Ihrer Facharbeit helfen zu lassen?

Ghostwritingagentur.ch Autoren sind selbst alle Akademiker mit jahrelanger Erfahrung im Verfassen wissenschaftlicher Schriften. Sie kennen die formalen Anforderungen, die an eine Facharbeit gestellt werden, ein Garant für einen meisterhaft verfassten Schluss.

Bestellen sie noch heute eine professionell geschriebene Zusammenfassung für Ihre Facharbeit!

Alle unsere Arbeiten sind 100-prozentig plagiatsfrei und original, Ihr Ghostwriter wird mit Ihnen zusammen Ihre Anforderungen erörtern und auf Ihre Vorgaben und Wünsche eingehen. Auf ghostwritingagentur.ch werden Pünktlichkeit und Diskretion großgeschrieben.

Einen Ghostwriter zu beauftragen ist ganz einfach, auf der Bestellseite brauchen Sie für eine erste Kontaktaufnahme nur das Formular auszufüllen. Dort können Sie ganz exakte Angaben machen, wie z. B. Fachrichtung, Abgabetermin oder die Aufgaben präzise ausformulieren.

Transparenz ist uns wichtig, deswegen wird Ihnen am Ende des Formulars und noch bevor Sie das Bestellformular abschicken der genaue Preis angezeigt.

Ihr Studienerfolg ist unsere Passion, ghostwritingagentur.ch.